Stadt Waldheim

Stadt Waldheim
Niedermarkt 1
04736 Waldheim

Über das Unternehmen

Waldheim - die Perle des Zschopautales, liegt im Landkreis
Mittelsachsen, im Herzen des Freistaates Sachsen, unweit der Städte
Chemnitz, Leipzig und Dresden. Direkt an der Zschopau gelegen, idyllisch
eingebettet von 13 Höhenzügen bietet Waldheim seinen Bewohnern und
Besuchern eine attraktive Umgebung zum Leben und zur Erholung mit einem belebten Ortskern, Schulen und Kindereinrichtungen,
Einkaufsmöglichkeiten, 2 Gewerbegebieten, beliebten Ausflugszielen in
der Nähe, wie die Burg Kriebstein und die Talsperre, sowie einem
Wanderwegenetz von ca. 55 km. Heute macht Waldheim seinem Namen alle Ehre: auf einen Einwohner kommen ca. 170 Bäume.

Die Stadt Waldheim mit ihren Ortsteilen erstreckt sich auf einer Fläche von 41,6 km² und zählt rund 9.000 Einwohner. Die Autobahnen BAB 14 Leipzig-Dresden (15 km entfernt) und BAB 4 Dresden-Chemnitz (10 km entfernt) sind über die Anschlussstellen Leisnig, Döbeln- Nord, sowie Hainichen schnell erreichbar. Die Bahnstrecke Chemnitz-Riesa verläuft durch Waldheim und bietet vom Waldheimer Bahnhof aus eine direkte Anbindung an beide Städte.

Mit der Eingemeindung der Ortsteile Gebersbach, Heyda, Knobelsdorf, Meinsberg, Neuhausen und Rudelsdorf im Jahre 2013, die zu den bereits dazugehörigen Orten Gilsberg, Heiligenborn, Ober- und Unterrauschenthal, Neuschönberg, Reinsdorf, Neumilkau, Vierhäuser, Massanei und Schönberg hinzukamen, gehören zur Stadt Waldheim nun 16 Ortsteile.

Waldheim blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück. Im Jahre 1198 erstmals urkundlich erwähnt, als kleine Siedlung an der alten Salzstraße von Halle nach Böhmen gegründet, wuchs diese schnell zu einem belebten Tuchmacher- und Leineweberstädtchen heran, das es durch allen Höhen und Tiefen der Jahrhunderte geschafft hat, stets eine lebens- und liebenswerte Kleinstadt zu bleiben. Goethe und Napoléon übernachteten hier, Kurfürst Friedrich August I. (der Starke) gründete 1716 im alten Jagdschloss ein Zucht-, Waisen- und Armenhaus, das auf eine wechselvolle, über 300-jährige Geschichte zurückblickt, und somit die älteste Justizvollzugsanstalt Deutschlands ist. Künstler wie der Bildhauer Georg Kolbe oder auch Gelehrte wie Johann Gotthelf Fischer von Waldheim erblickten hier das Licht der Welt. Die Zahnseife, in Waldheim erfunden, die bekannte Marke Florena, die von Waldheim aus die Welt beliefert hat. All dies und noch so Manches mehr gibt es an Geschichte und Geschichten zu entdecken.

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Branche: 
Regierung und Militär

Unternehmensstandorte

Adresse

Niedermarkt 1
04736 Waldheim